Freitag, 17. Februar 2017

Februar-Block {6 Köpfe - 12 Blöcke}

Schon ist fast wieder ein Monat rum seit meinem letzen Post...

Der Februar Block für den "6 Köpfe - 12 Blöcke" ist auch schon seit anfangs Februar genäht, bloss auf den Blog hat er es noch nicht geschaft.. bis jetzt!
 Die Stoffkollektion "Simply Colorful II" von V and Co., die ich für diesen Quilt ausgewählt habe, hat vier Hauptfarben. Brombeer-Pink, Hellgrün, Türkis und Dunkelblau. Nun versuche ich die Blöcke möglichst Ton in Ton zu halten, damit es am Ende nicht zu "wild" wird.
 Der Januar war Türkis und der Februar bekam Brombeer-Pink...
Mal schauen was der März mit sich bringt *lach*
 Ich bin auch immer noch an meinem La Passagaclia Quilt, den ich aus meinen Tula Pink Stoffen nähe. So langsam wächst er...
 Ich bin immer wieder aufs neue begeistert, was man aus den Tulas so herausschneiden kann und wie es sich dann wieder zusammen fügt ♥ 
Wenn ihr noch weitere Rossetten von meinem La Passagaclia sehen möchtet, auf Instagram findet ihr unter dem Hashtag #schnigschnagspassacagliaquilt meine restlichen...
Nun wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende

Bunte Grüsse
Iva

Verlinkt: Ellis and Higgs

Dienstag, 24. Januar 2017

Radiant Star {Bernina Medaillon QAL}

 Im deutschsprachigen Raum geht es heiss her im Patchwork-Himmel!
Nachdem der "6 Köpfe - 12 Blöcke" QAL anfangs Januar gestartet hat, folgte der zweite gleich mitte Januar. Der "Bernina Medaillon QAL" und wie es der Name schon verrät wird es ein Medaillon Quilt und der Schwierigkeitsgrad ist definitiv gestiegen ;-)
 Zur Auswahl des Zentrums haben Andrea und Dorthe zwei verschiedene Blöcke vorgestellt. Ich habe mich für den "Radiant Star" entschieden, da ich diesen noch nie gemacht habe. Die vielen kleinen Zacken haben mich immer etwas abgeschreckt. Welchen Block sich Dorthe ausgesucht hat, könnt ihr hier sehen.
 Und in der Tat! Diese kleinen Zacken hatten es in sich. Man braucht ja auch bloss 48 Stück davon! Zuerst wurden Streifen mit dem Hintergrundstoff und dem farbigen zusammen genäht, danach Dreiecke aus den Streifen geschnitten, gebügelt und anschliessend alle noch auf das genaue Mass zurückgeschnitten. Dank dem Bloc Loc Ruler ging das aber ganz gut. Brauchte bloss Zeit *lach* Dafür passt es am Ende auch und man erspart sich viel Ärger!
 Bei der Stoffauswahl bin ich immer zwischen einem Stapel Uni Fat Quarters und den "Happy Tones" von Michael Miller hin und her gependelt. Gesiegt haben die "Happy Tones". Die hab ich schon so lange, die müssen jetzt einfach vernäht werden! Wenn ich mich recht errinnere, war das sogar das erste oder eines der ersten Fat Quarters Bundles das ich mir gekauft habe. Damals habe ich nur zwei Fat Quarters daraus genommen und diesen Hockerbezug mit dem grossen Swoon Star genäht.
 Mal schauen, in welchen Farben es bei der nächsten Runde weitergehen soll...
Und noch mein Fazit zu dem Block: Er ist echt aufwendig zu nähen und genaues nähen ist wirklich von Vorteil, doch es lohnt sich definitiv ♥

Herzlichen Dank an Dorthe und Andrea, die sich so viel Mühe geben mit den Anleitungen! Echt toll, dass ihr das macht ♥

"Strahlende" Grüsse
Iva

Verlinkt: Creadienstag

Samstag, 7. Januar 2017

Neues Jahr - Neue Blöcke {Quilt Blocks}

Schwups...
So schnell kann es gehen und wir sind schon wieder ein Jahr weiter! 
Ich wünsche euch allen noch nachträglich ein gutes, glückliches und kreatives 2017!

Gestern kam mit der Post der erste Umschlag mit den Stoffen für den Januar Bee Block der "To be a Bee's". Ich hab den fertigen Block vorgestern schon bei Karen gesehen und es hat mich sogleich in den Fingern gejuckt, den Block zu nähen. So hab ich gleich losgelegt...
 
Der Block hat den Namen "That a Way" und ist aus dem Buch "The Quilt Block Cookbook" von Amy Gibson. Diesen Block hätte ich persönlich nicht einfach so ausgewählt, doch nachdem ich ihn jetzt genäht habe, gefällt er mir erstaunlich gut. Und genau das ist das tolle an solchen "Quilting Bee's"! Man näht auch immer wieder mal einen Block, der nicht dem normalen Beuteschema entspricht. Und je nach dem ist man anschliessend positiv überrascht oder man weiss, diesen Block mach ich nie wieder ;-)
 Passend zum Januar auch gleich Fotos im Schnee gemacht.

Weiter machte ich dann mit dem Block "Rolling Stone"... Bestimmt habt ihr schon irgendwo auf Instagram, facebook oder Blogs von dem "6 Köpfe - 12 Blocks" - Quilt Along gelesen. Seit Mitte Dezember haben die 6 Ladies, welche den QAL organisieren, gepostet was das Zeug hält. Einfach toll, was da los ist! Die facebook-Gruppe hat schon über 1000 Mitglieder! Wahnsinn!
 Mitmachen kann jeder, egal ob Anfänger oder erfahrene Quilter. Jeder Block wird wunderbar erklärt. Also los, wer schon immer einen Sampler nähen wollte und keine deutsche Anleitung gefunden hat, nun gibt es keine Ausreden mehr *grins*
Ich bin jedenfalls lange darum geschlichen und hab hin und her überlegt ob ich noch einen Quilt beginnen soll. Ich habe ja noch so einige UFO's rumliegen... 
Doch als ich gestern so im Block-
Näh-Modus war, entschied ich mich kurzerhand dafür mitzumachen :-) 
 Ich habe mir dazu die Stoffkollektion "Simply Colorful II" von V and Co ausgesucht und bin jetzt schon auf die nächsten Blöcke gespannt ♥ 

Bunte Grüsse 
Iva
 

Samstag, 8. Oktober 2016

Simple Rainbow Diamonds {Babyquilt}

Manchmal geht es sehr schnell. Da hab ich eine Idee im Kopf und muss sie sofort umsetzten. So bei diesem Quilt. Ich drufte ja bei Bernina auf der Q24 quilten und hatte dafür extra zwei Tops genäht. Als ich das erste Top gequiltet hatte, passte mir das zweite irgendwie nicht mehr. Nicht, dass es mir nicht gefallen hätte, nein, ich wollte die Q24 einfach mit Free Motion Quilting ausprobieren und da war das zweite Top mit viel Regenbogenfarben einfach unpassend. Also musste kurzerhand ein neues Top her. Am Abend hatte ich auch schon eine genaue Vorstellung wie das auszusehen hat und in der Nacht wurde es genäht, damit ich es am nächsten Morgen in die Q24 spannen konnte. Inspiriert von Sarah von "sariditty handmade" und Karlee Porter's Graffiti Quilting habe ich dann den Quilt gequiltet. Schaut mal bei den beiden vorbei. Sie machen wunderschöne Quiltmuster ♥






 So ganz ohne Ruler konnte ich es dann doch nicht. *lach* 
Denn, um ganz ehrlich zu sein, ich habe meine liebe Mühe mit Freemotion! Ich liebe klare, geometrische Formen und mein Auge sieht viele kleine Abweichungen, weil mein Augenmass in meinem Beruf als Buchbinderin trainiert wurde. Ich weiss auch, dass man diese "Kleinigkeiten" im grossen Ganzen nicht mehr sieh, doch ich tu mich schwer! Nun übe ich mich darin, nicht perfekt zu sein und wage mich nun öfters an Freemotion Quilting...
Und zum Schluss noch ein kleines Update zu dem "Bernina Young Talents" Event...
Die erste Ausstellung in Zürich an der Züspa ist durch. Ich habe an dem Tag vor allem an der Theke ganz links im Bild auf der Bernina B770 an einem Quilt gearbeitet. So konnten die Besucher live erleben, wie man einen Quilt auf einer "normalen" Nähmaschine quilten kann. Dadurch entstanden viele nette Gespräche. Verkauft habe ich fast nichts, bis auf zwei Untersetzer-Sets wurde alles einfach nur bestaunt *grins* Am 19./20. Oktober darf ich dann nochmals meine Ecke am Bernina Stand an der OLMA in St.Gallen einrichten. Ich lass mich mal überraschen wie es da dann läuft. 

Es ist auf jeden Fall eine tolle Erfahrung und ich sag jetzt schon mal DANKE an Bernina Schweiz, dass ich dabei sein darf ♥

Schönes Wochenende

Dienstag, 20. September 2016

Blogger's Quilt Festival {Large Quilts}

Amy from Amy's Creative Side hosted again this wonderful Blogger's Quilt Festival. Take a look on her side and see all the wonderful Quilts.

 This table runner is my second entry to the Blogger's Quilt Festival.
  Again with my pattern "Narrow Geese Around" and a lot of quilting!
 I made this table runner for my mother in law and she take it on her side board.
 More about this quilt and progress you can see in this older post here.





 Quilt Stats:

Quilt Size: 102" x 23"
Quilt Pattern: by Me "Narrow Geese Around"
Fabric: solids from my stash
 Pieced: by Me
Quilted: by Me

Sorry, that I post this quilt again, but the entry post for the Blogger's Quilt Festival - Large Quilts must be from this week.

Thanks for stopping by and have a nice week

iva

Blogger's Quilt Fesival {Modern Quilt}

Amy from Amy's Creative Side hosted again this wonderful Blogger's Quilt Festival. Take a look on her side and see all the wonderful Quilts.

 I make the pattern specifically for the ombre fabrics from V. and Co. and call this quilt "Ombre Narrow Geese Around".
 The quilting is look like longarm quilting but I quilting this quilt on my domestic machine.
 More about this quilt you can see in this older post here.

 Quilt Stats:

Quilt Size: 60" x 80"
Quilt Pattern: by Me "Narrow Geese Around"
Fabric: Ombre from V. and Co.
 Pieced by: Me
Quilted by: Me
Sorry, that I post this quilt again, but the entry post for the Blogger's Quilt Festival - Modern Quilts must be from this week.

thanks for stopping by and have a nice week

iva

Dienstag, 13. September 2016

Mini-Mini "Narrow Geese Around" {Mini Quilt}

Der Mini-Mini "Narrow Geese Around" Quilt ist wirklich mini! Mit der Einfassung misst er gerade mal 14 x 14 cm oder ohne Einfassung 5 x 5 inch. Die ideale Grösse für ein grosses Nadelkissen wie dieses hier oder ein Mini-Mini Quilt für an die Wand. Klar, ich könnte es auch als Tassenteppich verwenden, doch solche nutze ich persönlich nie... Ja, sowas gibts... *lach*
 Die einzelnen Segmente sind wirklich nicht sehr gross und passen gut auf meine Hand.


  Der Grössenvergleich! Der grüne Block misst 12.5 x 12.5 inch...
 Nun hat er seinen Platz an meiner Mini Quilt Wand...
 ...in unserem Büro / Musik- / Nähzimmer
 
 Die Anleitung und Vorlagen bekommt ihr hier.

Ich wünsch euch noch eine gute Woche

iva


verlinkt: Creadienstag

Dienstag, 23. August 2016

Ombre "Narrow Geese Around" {Quilt}

Schon als die ersten Bilder von den Ombre Stoffen von V. and Co. in Netz standen, wusste ich, die muss ich haben! Sobald sie erhältich waren, bestellte ich mir auch schon ein Half Yard Bundle. Danach ging es nicht mehr so schnell weiter. Das Bündel lag auf dem Tisch, wurde hin und her geschoben und ich hatte keinen Plan was ich damit nähen wollte.
 Vor ca 3 Monaten setzte ich mich dann spontan an den Computer und begann mal zu zeichnen und zu konstruieren. Schon bald hatte sich dieses Muster ergeben. Speziel auf die Ombre Stoffe abgestimmt, denn ich wollte von Anfang an einen harmonischen Farbverlauf.
 So habe ich mutig die ersten beiden Stoffe für den grünen Block angeschnitten, im Wissen dass, wenn ich einen Fehler machte, mein ganzer Plan den Bach runter ging! Es ging alles Gut! Der einzige Fehler war, dass der erste Block nicht 14 inch gross war sondern 12 inch und irgendwas. Die Einstellungen beim Drucker sollten wirklich immer auf "Tatsächliche Grösse" stehen!
 Also machte ich alle Blöcke etwas kleiner als vorgesehen *grins*
Genäht sind die Blöcke alle auf Papier. So werden die Spitzen auch richtig schön spitz!
Als Bewerbung für die Bernina "Young Talents" durften wir ein Video drehen und unsere Kollektion vorstellen. Tja, "Kollektion" ist wohl eher auf Kleidung bezogen, doch ich stellte einfach meine verschiedenen Quilts mit den "Narrow Geese Around" vor. Damals war erst der grüne Block fertig und als ich dann an das Casting eingeladen wurde, hatte ich noch einen Monat Zeit den Quilt fertig zu machen. Ich hatte es schon irgendwie im Gefühl, dass wir an das Casting bestimmt noch was mitbringen sollten.
 Daher war es naheliegend, den Quilt mit meiner Bernina zu quilten und nicht wie gewohnt mit meiner Longarm. Dank der Übung an der Longarm ging das quilten an der Bernina viel besser als vor ein paar Jahren, bevor ich die Longarm hatte.

 Das Binding habe ich aus den Resten zusammen genäht. Da der gesammte Quilt sehr weiss ist, gefällt mir das Regenbogen-Binding ganz gut.
 Die Fotos enstanden am selben Tag wie die vom Tischläufer. Es war echt schwer, den Quilt so zu fotografieren, dass das Quilting gut sichtbar wurde.


Ich bin ja so happy damit! Erstens, weil der Quilt wirklich so geworden ist wie ich mir das vorgestellt hatte und zweitens, weil ich eine der fünf Gewinnerinnen von Bernina "Young Talents" 2016 bin. Was das genau heisst werde ich euch ein anderes Mal genauer erzählen...

Bunte Grüsse

Iva

Verlinkt: 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...